Wolfgang Höschele

1. Vorstand

„Imkerei ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für jung und alt - wir produzieren mehr als nur Honig!“

Die Arbeit mit Bienen Nicht nur Hobby sondern gelebte Leidenschaft in der Natur

Mitten im Grünen nahe des Klosters Rot an der Rot befindet sich der zentrale Treffpunkt des Imkervereins Illertal: Das Bienenmuseum - und mit ihm ein extrem vielfältiges Hobby, die Imkerei! Als Vereinsmitglied ist man ständig in der Natur, lernt ihre verschiedensten Kreisläufe und Regelungen kennen und genießt einfach die frische Luft – Ein Hobby für Jung und Alt, das entschleunigt und entspannt! Neben den klassischen Arbeiten wie beispielsweise der Produktion von Honig, können Mitglieder im Verein auch ihr handwerkliches und künstlerisches Können unter Beweis stellen. Denn rund um die Imker-Tätigkeit gibt es viele abwechslungsreiche Arbeiten wie Bienenkästen zu bauen oder in Schuss zu halten sowie die Arbeit mit Bienenwachs - beispielsweise zur Produktion von Kerzen.

Insgesamt ist der Imkerverein eine gesellige Runde von über 50 Bienenfreunden aus der gesamten Region Illertal-Rottal, die sich auch gerne außerhalb der Tätigkeit in der Natur und mit den Bienen zu Aktivitäten und Veranstaltungen in und um das Bienenmusem in Rot an der Rot trifft – und das schon seit dem Jahr 1995. So produziert der Verein mehr als nur Honig. In unserem Team lernen wir Bienen zu verstehen, Erfahrung weiterzugeben und Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Sie sind neugierig geworden? Dann schauen Sie gerne einmal in unserem Bienenmuseum in  Rot an der Rot vorbei oder kommen Sie einfach zu einem unserer nächsten Treffen.