Imker-Leidenschaft

Wolfgang Höschele

"Ich liebe und lebe mein nachhaltiges Hobby! "

Imker-Leidenschaft Ich liebe und lebe mein nachhaltiges Hobby!

Die Imkerei ist schon seit vielen Jahren meine Passion. Man bekommt durch das Hobby einen ganz besonderen Zugang zur Natur und trägt gleichzeitig auch zum Schutz der Umwelt bei.

Imkerei ist schon seit Jahren mein Hobby - ich bin schon seit November 1973 dabei und habe bisher noch nicht den Spaß an der Arbeit mit den Bienen verloren. Die Arbeit an der frischen Luft und vor allem in einem großen Team macht wirklich viel Spaß! Wir versuchen die Bienen zu verstehen, unsere Erfahrungen an jüngere Generationen weiterzugeben und Nachhaltigkeit zu gewährleisten – kurz: Wir produzieren mehr als nur Honig. Damit es innerhalb unseres Vereins keinen Stillstand gibt, treffen wir uns regelmäßig, mindestens einmal im Monat, in unserem Vereinsheim, dem Imkereimuseum Rot an der Rot. Hier treffen sich alle begeisterten Imker aus dem Illertal zum Erfahrungsaustausch. Wir sind ein übergreifender Verein, der sich aus allen Gemeinden aus dem Illertal zusammensetzt. Auch aus der Gemeinde Berkheim sind einige Mitlieder aktiv mit dabei. Allgemein ist es sehr schön, zu sehen, dass die Gemeinde über ein so reges Vereinsleben verfügt und über Leute, die Ihr Hobby, die Imkerei, gerne mit uns teilen. 

Ich bin einfach stolz auf unseren Verein, vor allem auch, da wir als erster Imkerverein überhaupt einen Bienenlehrpfad errichten konnten. Dieser liegt in Rot an der Rot und führt an der Haslach entlang. Zusätzlich verfügen wir auch als erster Imkerverein im Landkreis Biberach über ein eigenes Bienenhaus-Museum. Hier veranstalten wir jedes Jahr, am ersten Sonntag im Juli, unseren Tag der Imkerei, an dem es viele Aktionen rund um Bienen und Honig.